DE FR EN


Aus- und Weiterbildung der Helfer für die Trauerbegleitung

JALMALV e.V., Straßburg – Jusqu‘ à la mort accompagner la vie – Bis zum Tod das Leben begleiten.
Wir alle wissen, dass der Tod und die damit verbundene Trauer ein fester Bestandteil unseres Lebens sind. Und trotzdem ist es für die Menschen und vor allem für die Betroffenen so unendlich schwer, mit der Konfrontation der Endlichkeit des Lebens umzugehen.

Mit JALMALV haben wir uns eines Projektes angenommen, bei dem mehr als 60 ehrenamtlich Tätige sowohl zu Hause als auch in Krankenhäusern und Altenheimen eine wichtige Hilfe für Betroffene leisten.

Mit der finanziellen Unterstützung der Stiftung werden diese Helfer aus- und weitergebildet, um den Menschen optimal durch Sterbe- oder Trauerbegleitung helfen zu können. Aber auch um selbst bei ihrer Hilfe Unterstützung zu erfahren.

Mit viel Hingabe und Liebe gehen die Helfer auf die Kinder und Erwachsenen ein, die einen schweren Verlust erfahren mussten. Ihr Ziel ist es, dass sich die Trauernden ihnen anvertrauen, um über physische und psychische Leiden zu sprechen und über die Angst vor dem und durch den Tod.

Diese menschliche Nähe und die Aufmerksamkeit sind wichtige Schritte aus der Isolation und ein Weg, sich auch weiterhin im sozialen Umfeld zurechtzufinden. Das schenkt genau das Selbstvertrauen und die Anerkennung, die in einer so schweren Zeit häufig fehlen.

BILDSTRECKE

Sekretariat

Peter und Luise Hager-Stiftung
Annemarie Fuchs
Zum Gunterstal
66440 Blieskastel
stiftung@hager.de

Spenden

Wir freuen uns über jede Zustiftung zugunsten unserer laufenden oder zukünftigen Projekte. Um zu erfahren, wie Sie uns bei unserer Arbeit finanziell unterstützen können, wenden Sie sich bitte per E-Mail an stiftung@hager.de.

Vorab schon einmal ein herzliches Dankeschön dafür.

IBAN: DE61 2012 0100 1000 4855 00    BIC: WBWCDEHHXXX